Eiszeit-Urlaub
Home Nach oben

Eiszeit-Urlaub mit Rad und Kanu:

Kurzurlaub mit Pedal und Paddel durch die Landschaft Ostholsteins

  

Der gesamte östliche Teil Schleswig-Holsteins ist das Ergebnis der der letzten Eiszeit, die vor knapp 10.000 Jahren zu Ende ging. Den mächtigen Gletschern, die einst das Land bedeckten, haben wir die heutige Seen-Landschaft zu verdanken. Mit seinen abwechslungsreiche Landschaften, den vielen Seen und den für Holstein so typischen Knicks lädt Ostholstein zur Radtour ein.

Unser Angebot:
* 3 Übernachtungen mit Frühstück
   im guten Mittelklassehotel bei Preetz
* zweimal kleines Picknick
* Leihkanu für je 2-3 Personen inkl. Schwimmwesten, Aufbewahrungstonne und fachlicher Einweisung
* zwei Tage fachkundige
  Reisebegleitung mit speziellen
  Insider-Infos
* Pannenservice
* Info-Paket 

Termine:
Anreise am Do., Abreise am So. von Mai bis Oktober


1. Tag - ca. 60 km
Am ersten Tag fahren wir rund um den Plöner See. Es geht an Badestränden, ruhigen Seeufern und idyllischen Naturstränden vorbei. Unterwegs besichtigen wir die kleine Kirche in Bosau. Wo sich heute ein kleiner Urlaubsort befindet, begann im Mittelalter die christliche Mission Ostholsteins. Noch bis ins 12. Jahrhundert war Ostholstein von heidnischen Slawen besiedelt. Heute erinnern die Überreste slawischer Ringwälle an die Slawenzeit.

2. Tag - ca. 50 km
Auf der zweiten Tagestour radeln wir zum Kirchsee. Dort steigen wir nach einer kurzen Einführung und Schulung ins Kanu und fahren die Schwentine flussabwärts. Der kleine Fluss gehört zu den schönsten Paddel-Revieren Schleswig-Holstein und so erleben wir für 2-3 Stunden die Landschaft aus einer ganz neuen, faszinierenden Perspektive. Kurz vor Raisdorf besteigen wir dann wieder die (herantransportierten) Räder und erfahren im Sattel, was uns die Eiszeitgletscher an Landschaftselementen hinterlassen hat. Wir lernen Stauchendmoränen, Binnensander, Toteislöcher und Tunneltäler kennen, während wir durch die abwechslungsreiche Landschaft radeln.

... und was gibt´s in Preetz?
Preetz liegt, eingebettet zwischen Postsee und Kirchsee, inmitten der ostholsteinischen Seenlandschaft. Der Ort hat eine kleine historische Altstadt und ist bekannt wegen seines alten Klosters, das direkt am Ufer der Schwentine liegt. Wer auf großstädtisches Treiben nicht verzichten will, nimmt den Zug und ist in 15 Minuten in der Landeshauptstadt Kiel.

Am Abreisetag bieten wir bei Interesse eine Stadtwanderung an.


3 Übernachtungen / Frühstück inkl. Reiseleitung 
Preis pro Person: € 299.-
Einzelzimmerzuschlag: € 75.- (3 Tage)
Fahrradleihgebühr: € 15.- (2 Tage)