Wikinger-Urlaub


Home Nach oben

Haithabu - Die Hauptstadt der Wikinger?

...am größten archäologischen Denkmal Nordeuropas

  

Schleswig-Holstein hat nicht nur schöne Landschaften, sondern auch eine bewegte Vergangenheit. Vor 1000 Jahren fuhren plündernde Wikinger von Skandinavien in die damals bekannte Welt. Die bedeutendste Stadt der Wikinger befand sich an der Schlei bei Schleswig: Haithabu. Hier ließ der damalige dänische König Göttrik einen riesigen Schutzwall errichten, das Dannewerk.

Unser Angebot:
* 3 Übernachtungen mit Frühstück
   in der Nähe von Schleswig 
* zweimal kleines Picknick
* Museumsbesuch
* Pannenservice
* zwei Tage fachkundige
   Reisebegleitung mit speziellen
   Insider-Infos
* Info-Paket 
 
Termine:
Anreise am Do., Abreise am So.
von März bis Oktober
nicht zu Ostern und Pfingsten

1.Tag - ca. 50 km

Auf der ersten Tagestour geht es an der Schlei entlang. Wir haben herrliche Ausblicke auf die malerisch im osholsteinischen Hügelland liegende Förde. Wir kommen an Königshügeln und Runensteinen vorbei und erreichen schließlich Haithabu. Im Inneren des Burgwalles der Wikingerstadt stellen wir uns vor, wie es hier vor 1000 Jahren zuging. Dann geht es ins Wikingermuseum. Die archäologische Ausstellung zeigt die Überreste eines echten Wikingerschiffes und präsentiert authentische Fundstücke der Wikingerzeit.

 

2. Tag - ca. 45 km

Von Haithabu bis nach Hollingstedt erstreckt sich das Dannewerk. Vor 1000 Jahren war hier die Grenze des damaligen Dänemarks zum Reich Karls des Großen. Am Dannewerk entlang fahren wir fernab der heutigen Hauptverkehrsadern bis nach Hollingstedt. In der Wikingerzeit befand sich hier der Nordseehafen der Haithabu-Bewohner. Von hier mussten die Handelswaren nur noch 13 km über Land nach Haithabu transportiert werden.

 

...und was gibt´s in Schleswig?

Schleswig liegt als alte Fischerstadt direkt an der Schlei. Neben der Schleswiger Altstadt mit dem Schleswiger Dom ist der Holm ein Stadtteil mit bewegter Vergangenheit. Vor 100 Jahren fuhren die Fischer direkt von ihren Anlegestellen auf die Schlei hinaus. Noch heute hängen hier die Netze der Fischer. Berühmt ist das Schloss Gottorf, das gerade von unserem Bundespräsidenten besucht wurde. Die archäologische Ausstellung im Schloss ist berühmt für die Moorleichen und das Nydamboot, der älteste Schiffsfund Nordeuropas.

 

Am Abreisetag bieten wir bei Interesse eine Stadtwanderung an.

.

3 Übernachtungen inkl. Reiseleitung 
Preis pro Person: € 229.-
Einzelzimmerzuschlag: € 75.-
Fahrradleihgebühr: € 15.-